fbpx

Mit Veränderung umgehen

Bestimmt kennst du das schwarz-weiße Yin-Yang Symbol. Yin und Yang befinden sich dauerhaft in Bewegung bzw. in Veränderung, während es ihr Ziel ist, das Gleichgewicht herzustellen.

Wir haben TCM Expertin Dr. Nina Roy befragt, wie du bei Veränderung wieder in Balance kommen kannst.

Veränderung durch Yin und Yang

In Zeiten, in denen sich dein Leben verändert und es zu einer Transformation kommt, brauchst du das Yang. Aber was ist das eigentlich?

Was ist Yang?

Das Yang ist der weiße Teil des Yin-Yang Zeichens. Das Yang spendet Energie. Einerseits kannst du das Yang als die Sonnenseite des Berges, die Wärme, das Feuer, die Energie und das Licht verstehen, das vor allem im Sommer spürbar ist.  Andererseits steht das Yang für die Erfahrung und Qualität der Materie. Yang ist also die Form, die das Yin annimmt.

“Das Yang ist im mittleren Erwachsenenalter am größten.”


Dr.med.Nina Roy

Das Yang kann zu wenig oder zu viel werden. Rastlosigkeit, lautes Sprechen, Schnelligkeit, Verwirrung und Kopflosigkeit deuten auf einen Yang Überfluss hin und bei einem Yang Überfluss, wird das Yin konsumiert. Hast du zu viel Yang Energie aber zu wenig Yin Materie, so hat dies zur Folge, dass dein Leben anstrengend wird und sich nach und nach Beschwerden entwickeln.

Das Yang wird dem Element Feuer und dem Herzen zugeordnet. Du kannst das Yang mit dieser echobell Anwendung unterstützen:

Dein Yang stärken

AnwendungYang Energie Stärken
Durchgänge2 – 3
Intensität2
AkupunkturpunktHerz 9
Diese echobell Anwendung unterstützt dein Yang.
Den Akupunkturpunkt Herz 9 findest du seitlich am Nagelfalzwinkel des kleinen Fingers.

Für weitere Anwendungsmöglichkeiten der echobell klicke hier.

Du hast noch keine echobell?

Hier geht es zum echobell Shop und allen Produkten:

Was ist Yin?

Der schwarze Teil des Yin Yang Zeichens nennt sich Yin und enthält den Samen des Yang.

Einerseits kannst du das Yin verstehen als die Schattenseite des Berges, die Kälte, das Wasser oder das Verborgene. Im Herbst und Winter steigt das Yin in dir und in der Natur. Du ziehst dich mehr zurück und es ist länger dunkel.

Andererseits ist das Yin eine Materie, also ein Stoff oder eine Substanz, die die Yang Energie trägt. Vereinfacht ist das Yin zum Beispiel die Flüssigkeit, das Yang ist die Farbe der Flüssigkeit.

“Wusstest du, dass dein Yin ab dem mittleren Erwachsenenalter abfällt?”


Dr.med.Nina Roy

Damit das Yang, also die Energie, einen Träger hat, solltest du dein Yin besonders ab dem mittleren Erwachsenenalter stärken. Mit dieser echobell Anwendung kannst du das Yin unterstützen.

AnwendungYin Energie Stärken
Durchgänge2 – 3
Intensität2
AkupunkturpunktNiere 10

Diese echobell Anwendung unterstützt dein Yin.

So wie sich die Jahreszeiten verändern, durchläufst auch du in deinem Leben natürliche Veränderungen. Yin und Yang können währenddessen temporär aus dem Gleichgewicht sein. Die echobell unterstützt dich dabei, sie wieder ins Gleichgewicht zu bekommen.

Woran erkenne ich, ob mein Yin oder Yang geschwächt ist?

Stell dir selbst die Frage, ob du zu viel Energie hast oder häufig erschöpft bist. Energie- und hitzegeladene Menschen sollten ihr Yin unterstützen.

Wer hingegen häufig kalte Füße hat und eher müde und lustlos ist sollte sein Yang unterstützen.

Mehr zum Thema, wie du Veränderungen meistern kannst: